Karl Geiger auf Platz 1 in Val di Fiemme (ITA)

Am Samstag, 11.01.2020 gelang unserer deutschen Mannschaft ein tolles Ergebnis in Val di Viemme. Karl Geiger gewann den spannenden Wettbewerb vor Stefan Kraft (AUT) und Dawid Kubacki (POL). Constantin Schmid (GER) wurde Vierter, gefolgt von Stephan Leyhe (GER) auf Platz 5 und Pius Paschke (GER) auf Platz 8. Unsere Nachwuchsathleten Luca Roth (GER) und Martin Hamann (GER) belegten Platz 28. und Platz 47.

Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnis hier

Offizielle Bestätigung von FIS und DSV: Der Viessmann FIS Skisprung Weltcup in Titisee-Neustadt kann stattfinden

Am heutigen Donnerstag, 09.01.2020 war ein Vertreter von FIS/DSV zur offiziellen Schneekontrolle vor Ort.

Der FIS-Zuständige schaute sich die Lage an der Hochfirstschanze kritisch an und verschaffte sich einen genauen Überblick über das vorhandene „Schneedepot“. Anschließend konnte er dem Organisationskomitee „Grünes Licht“ für den bevorstehenden Skisprung Weltcup geben.

Das Schanzenteam wird nun am Samstag, 11.01.2020 mit der Präparation des Anlaufs und der Belegung der Schanze beginnen.

Titisee-Neustadt freut sich auf ein paar spannende Skisprung-Tage und auf viele begeisterte Fans!

Bilder: Lisa Fischer

Herzlichen Glückwunsch Karl Geiger

Das Organisationskomitee Titisee-Neustadt gratuliert Karl Geiger (GER) zum tollen, dritten Platz in der Gesamtwertung der Vierschanzentournee! Wir freuen uns mit! Außerdem gratulieren wir Dawid Kubacki (POL) für den ersten und Marius Lindvik (NOR) für den zweiten Platz, sowie unserem gesamten deutschen Team.

 
Marius Lindvik (NOR)
 
Dawid Kubacki (POL)
 
Karl Geiger (GER)

Gesamtergebnis Vierschanzentournee  hier

Bilder: www.fis-ski.com/ski-jumping

Mannschaft des Jahres 2019

Das deutsche Team mit Markus Eisenbichler, Karl Geiger, Richard Freitag und Stephan Leyhe wurde zur „Mannschaft des Jahres 2019“ gewählt. Die Skispringer gewannen bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft Gold im Mannschaftsspringen. Damals war Werner Schuster deutscher Bundestrainer.

Titisee-Neustadt gratuliert herzlich!

     
     

Bilder: Markus Feser

Die häufigsten Fragen und Antworten

Darf ich meinen Hund mitbringen?
Im Stadion der Hochfirstschanze ist das Mitbringen von Hunden oder anderen Tieren nicht erlaubt.  

Darf ich Alkohol mitbringen?
Das Mitbringen von jeglichen alkoholischen Getränken, Glasbehältern und Dosen ist verboten.

Darf ich einen Klappstuhl mitbringen?
Im Stadion sind keine sperrigen Gegenstände erlaubt.

Kann ich Pyrotechnik zünden?
Pyrotechnik, Fackeln, Waffen und ähnlich gefährliche Gegenständen sind streng untersagt.

Alle diese Fragen und Antworten können in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen nachgelesen werden. Hier

Für den Viessmann FIS Skisprung Weltcup sind die Nationen gemeldet

AUT, BUL, CAN, CZE, FIN, GER, JPN, KAZ, KOR, NOR, POL, RUS, SLO, SUI, USA

  Japan (JPN)   Kasachstan (KAZ) Norwegen (NOR)
  Tschechische Republik (CZE)   Kanada (CAN)   Vereinigte Nationen von Amerika (USA)
  Bulgarien (BUL)Polen (POL)Russland (RUS)
Slowenien (SLO)   Finnland (FIN)  Schweiz (SUI)
Österreich (AUT)   Korea (KOR)   Deutschland (GER)
     


Informationen werden ständig ergänzt und aktualisiert!

DRK-Fahrdienst für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen

Viessmann FIS Skisprung Weltcup Titisee-Neustadt

Besucher mit gesundheitlichen Einschränkungen sowie deren Begleitpersonen werden mit Spezialfahrzeugen des DRK vom Parkplatz der Rettungswache Neustadt zum Skistadion und wieder zurück gefahren (die Parkplätze auf dem DRK-Gelände können genutzt werden). Die Fahrten sind kostenfrei; Eintrittskarten erforderlich.

Einsatztage: Samstag, 18.01.2020 und Sonntag, 19.01.2020

Vor der Veranstaltung:
Abfahrtsstelle: Parkplatz der Rettungswache Neustadt, Jostalstraße 10
Anfahrtsstelle: über die B 31 bis zum Skistadion

Dauer der Fahrbereitschaft:
Samstag, 18.01.2020
13:30 Uhr – 16 Uhr             Herren (Probe und Einzelspringen)
Sonntag, 19.01.2020
12:30 Uhr – 15:15 Uhr        Herren (Probe und Einzelspringen)

Nach der Veranstaltung:
Abfahrtsstelle: Abfahrt B 31 – Skistadion
Anfahrtsstelle: Rettungswache Neustadt

Rückfahrten: bis zwei Stunden nach der Veranstaltung, ca. 18 Uhr – 20 Uhr

Der DRK-Fahrdienst ist nur mit gültigen Eintrittskarten möglich! Bitte zeigen Sie dem Fahrdienst die Tickets vor. Dankeschön!

Anmeldungen nimmt das Weltcup Büro, Frau Diana Waldvogel (Tel. 07651 97 24 12 oder info[at]weltcupskispringen[dot]com) bis Mittwoch, 15. Januar 2020 entgegen.

Das Organisationskomitee bedankt sich beim DRK für die gute Zusammenarbeit!

„Titisee-Neustadt 5“ kommt

Beim Viessmann FIS Skisprung Weltcup im Januar wird das neue Konzept „Titisee-Neustadt 5“ für zusätzliche Spannung an diesem Skisprungwochenende sorgen. Beginnend mit der Qualifikation am Freitagabend wird jeder Wettbewerbssprung in die Wertung eingehen, sodass am Sonntagabend ein zusätzlicher Gesamtsieger feststeht.
Mehr Informationen hier

Pressemitteilung Nr. 2. Link

Tag der offenen Tür an der Hochfirstschanze

Am Sonntag, 13. Oktober 2019 findet ab 10 Uhr an der Hochfirstschanze ein „Tag der offenen Tür“ mit Informationen rund um Schanze, Schneeproduktion und Skispringen statt. Das Schanzenteam und das Organisationskomitee laden hierzu alle Interessierten herzlich ein.

Programm:

10 Uhr – 16 Uhr:                    
Schanzenführungen

ca. 11:30 Uhr  
Begrüßung durch Herrn Bürgermeister und OK-Präsident Hinterseh
anschl.                    
Segnung der Hochfirstschanze durch Herrn Pfarrer Herrmann und Herrn Pfarrer von Oppen am Anlaufturm

Ort:                                         
Hochfirstschanze Titisee-Neustadt, Schützenstr. 100

Um das leibliche Wohl der Gäste kümmert sich der Skiclub Neustadt. Außerdem wird ein Shuttledienst auf Wunsch Fahrten zum neuen „Schwarzwaldhaus“ am Anlaufturm anbieten.

Das Titisee-Neustädter „Skisprungteam“ freut sich auf Ihren Besuch!