Ihre Anreise…

… zum Viessmann FIS Skisprung Weltcup 17. – 19.01.2020
Besucherparkplätze
In Titisee-Neustadt stehen ausgeschilderte Parkplätze zur Verfügung.

Großparkplatz Titisee
Shuttlebusse zur Hochfirstschanze am Samstag, 18.01.2020 und Sonntag 19.01.2020

Shuttlebusse der Südbadenbus (SBG) zwischen Großparkplatz Titisee und
Hochfirstschanze
Die Shuttlebusse fahren am Samstag, 18.01.2020 und Sonntag, 19.01.2020 vom Großparkplatz (Ortsteingang) in Titisee über die Bushaltestellen Titisee Steurenthaler – Neubierhäusle – Hölzlebruck Posthäusle- Neustadt Birkenweg – Neustadt Unruh Haus direkt zur Veranstaltung (Sprungschanze) und nach der Veranstaltung wieder zurück zu den Parkplätzen.
Erste Abfahrt am Samstag, 18.01.2020 um 12:30 Uhr und am Sonntag, 19.01.2020 um 11:30 Uhr.

Letzte Rückfahrt vom Skistadion 1 Stunde nach Veranstaltungsende.

 

Als besonderen Service bieten der Veranstalter und Südbadenbus am Samstag 18.01.2020 weitere Rückfahrten vom Skistadion zum Großparkplatz Titisee an:
20.30 Uhr
21.00 Uhr
21.30 Uhr
22.00 Uhr
22.30 Uhr
23.00 Uhr
Fahrplan hier

Das Organisationskomitee bedankt sich bei Südbadenbus für die gute Zusammenarbeit.


Anreise mit der DB Regio AG (Zug)
Vom Bahnhof Neustadt (Schwarzwald) ist die Hochfirstschanze in ca. 10-15min Fußweg zu erreichen.

Anreise mit Reisebussen
Reisebusse, welche zur Veranstaltung kommen, werden am Samstag, 19.01.2020 und Sonntag, 20.01.2020 über die gesperrte B 31 von der Zu- und Abfahrt „Neustadt Mitte“ bis zum Busparkplatz nach der Behelfsabfahrt Weltcupstadion geleitet (keine Durchfahrtsberechtigung erforderlich).

Pressemitteilung zur Anreise Hier

DRK-Fahrdienst für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen
Informationen hier

Verkehrsführung beim Weltcup Skispringen vom 17. bis 19.01.2020 an der Hochfirstschanze
Anlässlich des Weltcup Skispringens auf der Hochfirstschanze am Wochenende vom 17.01. bis 19.01.2020 wird es auch dieses Jahr wieder erforderlich sein, einige Straßen im Nah­bereich und den Zugangswegen zum Skisprungstadion für den allgemeinen Fahrzeugverkehr zu sperren.

Betroffen sind hiervon folgende Straßen: 

Die B 31 wird von der Anschlussstelle Neustadt-Mitte bis zur Anschlussstelle Neustadt-Ost, in der Zeit von Samstag, den 18.01.2020 ab 09.00 Uhr bis Sonntag, den 19.01.2020 um 22.00 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Die Schützenstraße wird ab der Bahnunterführung von Freitag, den 17.01.2020  ab 06:00 Uhr bis Sonntag, den 19.01.2020 um  22:00 Uhr ebenfalls für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Anwohner und Anlieger haben freie Durchfahrt (Ausnahmegenehmigungen sind nicht erforderlich).

Die Schützenstraße wird ab der Unterführung B 31 von Mittwoch, den 15.01.2020 ab 06.00 Uhr bis Montag, den 20.01.2020 um 16.00 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Ab Montag, den 13.01.2020 um 7.00 Uhr bis Sonntag, den 19.01.2020 um 20.00 Uhr besteht in der Schützenstraße ab der Bahnunterführung ein Parkverbot.

Für die Anwohner der Schützenstraße, Kapfweg, Bühlstraße und Auf der Riese kann es jeweils nach der Veranstaltung zu Behinderungen kommen.

Die Umleitung  des Verkehrs der B 31 erfolgt über die Haupt-, Pfauen- und Donaueschinger  Straße. In diesem Bereich gilt während der Umleitung ein absolutes Parkverbot (Halteverbot). Weiterhin steht im Bedarfsfall die Unterstadtanbindung, Gutach- und Wilhelm-Stahl-Straße als alternative Umleitungsstrecke zur Verfügung.

Wir bitten hier alle betroffenen Anwohner und alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Beachtung der geänderten Verkehrsführung.

… zum FIS Continental Cup Skispringen am 03. und 04. Januar 2020

Anreise mit dem eigenen PKW
Für die Besucher der Veranstaltung werden Parkplätze ausgewiesen. Bitte der Beschilderung folgen.

Anreise mit der DB Regio AG (Zug)
Vom Bahnhof Neustadt (Schwarzwald) ist die Hochfirstschanze in ca. 10-15min Fußweg zu erreichen.

Verkehrsführung beim FIS Continental Cup Skispringen am 03./04. Januar 2020 an der Hochfirstschanze

Anlässlich des am 03./04 Januar 2020 stattfindenden „ FIS Continental Cup Skispringens“ an der Hochfirstschanze wird die Schützenstraße ab der Einmündung beim Parkplatz des ehem. Hauses „Fix“ am 03.01.2020 in der Zeit von 7.00 Uhr bis 22.00 Uhr sowie auch am 04.01.2020 in der Zeit von 7.00 Uhr bis 22.00 Uhr für den allgemeinen Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

Weiter wird in der Schützenstraße im Bereich zwischen dem ehem. Haus „Fix“ bis hin zur Abzweigung Wilhelm-Stahl-Straße im Zeitraum vom 03.01.2020 ab 6.00 Uhr bis zum 04.01.2020 um 22.00 Uhr eine eingeschränkte Halteverbotszone ausgewiesen.

Für die Besucher der Veranstaltung werden extra Parkplätze am Skistadion ausgewiesen, welche entsprechend ausgeschildert sind.

Wir bitten um Ihr Verständnis und Beachtung der geänderten Verkehrsführung.