Gelungener Auftakt für unsere Skispringer in Wisla (POL)

Am Samstag, 17.11.2018 erreichte unser Herren-Skisprung-Team den zweiten Platz nach Polen und vor Österreich. Gestern sprang Stephan Leyhe ebenfalls auf den zweiten Platz.

Wir gratulieren unseren Jungs zu diesem erfolgreichen Saisonbeginn und freuen uns auf euch!

Ergebnis Samstag, 17.11.2018

Ergebnis Sonntag, 18.11.2018

19.11.2018

Das Rahmenprogramm steht

Informationen zur Weltcup-Party und zum Rahmenprogramm finden Sie auf unserer Homepage unter Tickets/Rahmenprogramm. Link hier

Am Freitag, 7.12.2018 und am Samstag, 8.12.2018 ist der Eintritt ins Festzelt ab 19:00 Uhr kostenlos.

Pressemitteilung zum Rahmenprogramm hier
Plakat Weltcup-Party hier

5.11.2018

DRK-Fahrdienst für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen

Besucher mit gesundheitlichen Einschränkungen sowie deren Begleitpersonen werden mit Spezialfahrzeugen des DRK vom Parkplatz der Rettungswache Neustadt zum Skistadion und wieder zurück gefahren (die Parkplätze auf dem DRK-Gelände können genutzt werden). Die Fahrten sind kostenfrei; Eintrittskarten erforderlich.

Einsatztage: Samstag, 8.12.2018 und Sonntag, 9.12.2018

Vor der Veranstaltung:
Abfahrtsstelle: Parkplatz der Rettungswache Neustadt, Jostalstraße 10
Anfahrtsstelle: über die B 31 bis zum Skistadion

Dauer der Fahrbereitschaft:
Samstag, 8.12.2018
10 Uhr – 13 Uhr       Damen (Offizielles Training und Qualifikation)
14 Uhr – 16 Uhr       Herren (Probe und Teamspringen)

Sonntag, 9.12.2018
8:30 Uhr – 10 Uhr   Damen (Probe und Einzelspringen)
14 Uhr – 16 Uhr       Herren (Probe und Einzelspringen)

Nach der Veranstaltung:
Abfahrtsstelle: Abfahrt B 31 – Skistadion
Anfahrtsstelle: Rettungswache Neustadt

Rückfahrten: bis zwei Stunden nach der Veranstaltung, ca. 18 Uhr – 20 Uhr

Der DRK-Fahrdienst ist nur mit gültigen Eintrittskarten möglich! Bitte zeigen Sie dem Fahrdienst die Tickets vor. Dankeschön!

Anmeldungen nimmt das Weltcup Büro, Frau Diana Waldvogel (Tel. 07651 97 24 12 oder weltcup@titisee.de) bis Mittwoch, 5. Dezember 2018 entgegen.

Das Organisationskomitee bedankt sich beim DRK für die gute Zusammenarbeit!

5.11.2018

Interview mit Ramona Straub

Die 25-jährige Skispringerin Ramona Straub vom Skiclub Langenordnach hat sich zwischen Training und anderen beruflichen Terminen Zeit für ein Interview mit dem Titisee-Neustädter Medienteam genommen und kurze Einblicke in ihr Skispringerinnen-Leben gegeben.

Wo wohnen Sie zurzeit?
Ich wohne wieder Zuhause in Langenordnach, einem Stadtteil von Titisee-Neustadt.

Worauf dürfen sich die Fans bei einem Damen-Weltcup freuen?
Auf jeden Fall können die Fans auf viel Neues gespannt sein.
weiter zum gesamten Interview… —» ›

Die ersten Nationen und Skispringer sind gemeldet (Herren)

AUT, BUL, CAN, CZE, FIN, GER, JPN, KAZ, NOR, POL, RUS, SLO, USA

Bulgarien (BUL)
Deutschland (GER)
Finnland (FIN)
Japan (JPN)
Kanada (CAN)
Kasachstan (KAZ)
Norwegen (NOR)
Österreich (AUT)
Polen (POL)
Russland (RUS)
Slowenien (SLO)
Tschechische Republik (CZE)
Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Namentliche Nennungen:

Kasachstan (KAZ) Russland (RUS) Japan (JPN)
Vorspringer

Informationen werden ständig ergänzt und aktualisiert!

Die ersten Nationen und Skispringerinnen sind gemeldet (Damen)

AUT, CHN, CZE, FRA, GER, JPN, KAZ, SLO, USA

China (CHN)
Deutschland (GER)
Frankreich (FRA)
Japan (JPN)
Kasachstan (KAZ)
Österreich (AUT)
Slowenien (SLO)
Tschechische Republik (CZE)
Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Namentliche Nennungen:

Kasachstan (KAZ) Japan (JAP)

Informationen werden ständig ergänzt und aktualisiert!

Informationen zur Anreise

Informationen zur Anreise am Freitag, 7.12.2018, Samstag, 8.12.2018 und Sonntag, 9.12.2018 finden Sie auf dieser Homepage unter Tickets/Ihre Anreise Link hier

31.10.2018

Baufortschritte…

 

 

 

Bilder: Jürgen Benitz
12.11.2018

Der Ticketverkauf startet

Am kommenden Montag, 8. Oktober 2018 startet um 09:00 Uhr der Ticketverkauf für die Viessmann FIS Skisprung Weltcups Damen und Herren. Link Ticketpreise

Ticket-Bonus für Titisee-Neustädter

Bürgerinnen und Bürger aus Titisee-Neustadt erhalten im Vorverkauf (8.10.2018 – 24.11.2018) einen Nachlass von 5,00 Euro

Für die Bürgerinnen und Bürger von Titisee-Neustadt hat sich das Organisationskomitee zum diesjährigen FIS Skisprung Weltcup etwas Besonderes einfallen lassen:

Im Rahmen des Vorverkaufs (8. Oktober 2018 – 24. November 2018) können die Titisee-Neustädter nach Vorlage ihres Ausweises (Wohnortsnachweis 79822) bei allen HTG-Infostellen

5,00 Euro

beim Kauf eines Skisprung-Weltcup-Tickets für Samstag, Sonntag oder Dauerkarte sparen.

Weitere Informationen zum Ticket-Bonus erhalten Sie hier (pdf-Datei).

6.10.2018

Baufortschritte…

Bilder: Jürgen Benitz
17.9.2018

Baufortschritte…

Bilder: Jürgen Benitz
10.9.2018

Baufortschritte…

Bilder: Jürgen Benitz
3.9.2018

Baufortschritte…

Bilder: Jürgen Benitz
29.8.2018

Pressemitteilung des DSV und des Organisationskomitees Titisee-Neustadt

Damen feiern Premiere beim Skisprungweltcup in Titisee-Neustadt

Der kommende Skisprung-Winter beginnt mit einer echten Premiere: Bei der traditionsreichen Weltcup-Veranstaltung in Titisee-Neustadt am 8. und 9.Dezember 2018 werden erstmals auch die Damen bei einem Einzel-Wettbewerb auf Weitenjagd gehen. Damit dürfen sich die Fans auf insgesamt drei Entscheidungen freuen.

Am Samstag steht für die DSV-Adler um Olympiasieger Andreas Wellinger das Teamspringen auf dem Programm. Der lange Skisprung-Sonntag im Schwarzwald beginnt dann mit dem Einzel der Damen. Anschließend sind noch einmal die Herren im Einzelwettbewerb in der Anlaufspur.

Aus Sicht des Deutschen Skiverbandes und der Weltcup-Veranstalter in Titisee-Neustadt könnte die Doppelveranstaltung im Erfolgsfall durchaus einen Modellcharakter für die Zukunft haben und gegebenenfalls sogar noch um ein weiteres, viertes Springen erweitert werden. Dazu müssen allerdings dann noch weitere Rahmenbedingungen geklärt und Erfahrungswerte ausgewertet werden. Das ursprünglich ebenfalls geplante Mixedspringen musste der DSV in diesem Jahr noch aus lizenzrechtlichen und wirtschaftlichen Gründen an den Weltverband FIS zurückgeben.

11.8.2018

Baufortschritte…

Bilder: Jürgen Benitz
6.8.2018

Baufortschritte und Richtfest

 

Bilder: Jürgen Benitz
30.7.2018

Ein neues Gebäude entsteht

Das Schanzenteam baut in ehrenamtlicher Arbeit ein Gebäude mit Aufwärmraum und Cateringbereich für die Skisprung-Weltcup-Teams.

Bilder: Jürgen Benitz
4.7.2018

Schwarzwaldgletscher

Bei strahlendem Sonnenschein waren unsere Helferinnen und Helfer dabei, den Schnee für den kommenden Weltcup zu lagern bzw. zu übersommern. Der nächste Schwarzwaldgletscher ist entstanden.

Vielen Dank an alle helfenden Hände!

Bilder: Jürgen Benitz
21.4.2018