Die Skispringerinnen haben ihren ersten Sprung auf der Hochfirstschanze absolviert

Am heutigen Freitag gab es eine Premiere in Titisee-Neustadt. Die Weltcupgruppe der internationalen Skispringerinnen hob zum ersten Mal auf der Hochfirstschanze ab. 

Aufgrund der Wetterbedingungen konnte leider nur ein Trainingsdurchgang absolviert werden. Der zweite Trainingsdurchgang wurde abgebrochen und die Qualifikation auf den morgigen Samstag verschoben.

Neuer Zeitplan für Samstag, 30.01.2021
12:15 Uhr           Qualifikation
13:45 Uhr           1. Wertungsdurchgang Einzelspringen
anschließend      Finaldurchgang

Wir freuen uns auf die 15 teilnehmenden Nationen und auf die kommenden Wintersporttage im Hochschwarzwald.

Fotograf: Harald Döpfert